Paralympisches Jugendlager: Vortreffen in Köln

08.05.2012

Am vergangenen Wochenende fand in der Jugendherberge Köln Deutz das Vortreffen zum Paralympischen Jugendlager statt. 38 behinderte und nicht behinderte Jugendliche erhielten Informationen rund um das Paralympische Jugendlager. Aus Leverkusen waren 6 Jugendliche sowie Trainerin Helena Hermens dabei.
Das Programm war vielfältig. Als Gäste waren u.a. Dr. Karl Quade (Chef de Mission der Deutschen Paralympics Mannschaft) und Bayer 04 Sitzvolleyballer Barbaros Sayilir vor Ort. Während Dr. Quade über die Deutsche Mannschaft referierte stellte sich Barbaros Sayilir den Fragen zum Thema Sitzvolleyball und berichtete über seine Erfahrungen beim Jugendlager 2004 in Athen.
Weitere Programmpunkte waren Öffentlichkeitsarbeit, der der Besuch des Olympiamuseums, das Thema Dopingprävention sowie das Kennenlernen der Paralympischen Sportarten.
Highlight für die Jugendlichen war die Einkleidung.

Das Paralympische Jugendlager dauert vom 28. August bis zum 10. September und wird vom Förderverein „Aclive“ unterstützt. 

Zurück